FV Bad Rotenfels 1913 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
B-Junioren

Sieg der B-Junioren gegen Mörsch 2

Mit einem verdienten 3:0 Sieg gegen den 1. SV Mörsch 2 stehen die B-Junioren des FVR noch ungeschlagen (5 Siege, 1 Unentschieden) auf Platz zwei der Tabelle. Auf einem schmierigen Hartplatz übten die Jungs viel Druck auf das Gästetor aus, was mit dem frühen 1:0 durch I. Berisha belohnt wurde. In der Folgezeit verflachte das Spiel. Die wenigen Torchancen wurden durch den sehr gut aufgelegten Gästetorhüter alle pariert. Kurz vor der Halbzeit setzte G. Germinelli einem Abpraller nach und vollendete zur verdienten 2:0 Pausenführung.

Weiterlesen...
 

B-Junioren gewinnen Derby gegen Bischweier

In einem sehr fair geführten Derby behielten die Jungs vom FVR gegen die Gäste aus dem Nachbardorf mit 3:1 die Oberhand. In der sehr einseitigen Partie waren die Hausherren jeder Zeit Herr der Lage und erspielten sich haufenweise gute Einschussmöglichkeiten. Ein gut aufgelegter Bischweirer Torwart, zu wenig Entschlossenheit beim Torabschluss und ein wenig Pech waren Gründe dafür, dass die mehr als verdiente 1:0 Führung erst nach gut einer Halbstunde durch ein feines Dribbling von Irfan B. erzielt wurde. So ging man auch in die Pause.

Weiterlesen...
 

B-Junioren klettern auf Platz 2

Mit einer konzentrierten und kämpferischen Leistung gewannen die Jungs der B-Junioren verdient mit 4:1 gegen die SG Steinmauern. In der körperlich betonten Partie ging es immer fair zu und der Schiedsrichter hatte das Spiel zu jeder Zeit im Griff. Nach anfänglichem Abtasten legten die Jungs aus Rotenfels einen Zahn zu und erspielten sich einige Einschussmöglichkeiten, die leider alle nicht den Weg ins Tor fanden. Einen sehenswerten Angriff über links konnte Gianluca Lang perfekt aufs kurze Eck zur verdienten 1:0 Führung abschließen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Weiterlesen...
 

B-Junioren siegen gegen SG Obertsrot

Ihr zweites Saisonspiel konnten die B-Junioren deutlich mit 6:2 gegen die SG Obertsrot gewinnen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Kunstrasenplatz, Passungenauigkeiten und Abspielfehlern steigerte sich das Team und konnte sich einige nennenswerte Chancen herausarbeiten. Zwei davon konnten Tom Kunzmann und Luka Wieser zur verdienten 2:0-Führung erzielen.

Nach der Halbzeitpause ein ähnliches Bild wie in der ersten Halbzeit: viele Abspielfehler, nicht genügend Anspielstationen und zum Teil wenig Laufbereitschaft machte den Gegner aus Obertsrot stark, der jedoch kein Kapital daraus schlagen konnte. Binnen kurzer Zeit konnte Luka Wieser, der zweimal mit einem Pass in die Tiefe perfekt angespielt wurde, auf 4:0 erhöhen. Mit dem eigentlich sicheren Polster im Rücken war das Spiel für viele schon gelaufen und die Unstimmigkeiten und Fehler häuften sich wieder. Logische Konsequenz war der 1:4 Anschlusstreffer. Tarik Kuka erhöhte kurz danach mit einem direkten Eckballtor auf 5:1. Individuelle Fehler bescherten dem Gastgeber das 2:5 ehe Ralf Fütterer einen Eckball am langen Pfosten zum verdienten 6:2 Endstand einschob.

Fazit: 3 Punkte, 6 Tore, 2 Gegentore zu viel!

 


Seite 1 von 2

Werbepartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Rasenplatzneubau

KSC Fussballschule

Im Mönchhofstadion

Vereinsstruktur FVR

Besucherzähler

Heute153
Gestern442
Woche153
Monat4587

jbc vcounter