1986 – 1996

1986/87: Mit Gerd Pfrang 36 Punktspiele ohne Niederlage - dennoch Aufstieg verpasst! Auch der Bau einer Flutlichtanlage über 40.000 DM für den „großen Hartplatz“ ging zügig voran. In Eigenarbeit wurden Kabelschächte und die Löcher für die Flutlichtmasten ausgehoben und die…

1973 – 1985

1973: Zum 60-jährigen Jubiläum: Der "kleine Hartplatz" mit Flutlichtanlage Von1972 an durfte auch der FC Sloga Rotenfels unseren Fußballplatz benutzen. Um einen weiteren Trainingsplatz auf dem Gelände nordwestlich des Clubhauses zu errichten, mussten wieder alle Kräfte mobilisiert werden. Viele freiwillige…

1962 – 1972

1963: Freiwillige Helfer leisteten über 5500 Arbeitsstunden / Clubhaus wird zum 50. Jubiläum des Vereins eingeweiht Die Bauarbeiten dauerten zwei Jahre. Trotz aller finanziellen Schwierigkeiten konnte das Clubhaus am 30. Juni 1963 eingeweiht werden. Dieses Ereignis brachte dem FV Rotenfels…

1946 – 1961

1946: „Sportvereinigung Rotenfels“ / 1950: Neugründung des Fußballvereins Nach dem Zweiten Weltkrieg dauerte es einige Zeit, bis wieder ein einigermaßen geregeltes Vereinsleben möglich wurde. So ließen die damaligen Militärregierungsgesetze nur die Gründung eines gemeinschaftlichen Sportvereins zu. Am 3. August…

1925 – 1945

1925: Erstes Clubhaus von Benz AG gekauft Inzwischen machte man sich Gedanken, wie Umkleidekabinen erstellt werden könnten. So beschloss man im Jahre 1925 die Erstellung eines Clubhauses, ohne allerdings zu wissen, wie dies finanziert werden konnte. Da kam dem Fußballverein…

1907 – 1924

1907: Rotenfels geht als erste Gemeinde des Murgtals in die Fußballgeschichte ein Als im Jahre 1900 der Deutsche Fußballbund gegründet wurde, traten ihm etwa 90 Vereine mit rund 3500 Mitgliedern bei. Dabei waren städtische Vereine in der Mehrheit, weil man…