D-Junioren verpassen HBM-Finale

D-Junioren verpassten trotz guter Leistung den Einzug ins Finale der Hallenbezirksmeisterschaft. Waren die FVR-Jungs nach drei Spielen und 7 Punkten noch voll auf Kurs, mussten man trotz spielerischer Überlegenheit und zahlreicher ungenutzter Chancen gegen den Bezirksligisten Mörsch eine äußerst unglückliche 0:1-Niederlage einstecken. Jetzt musste das letzte Spiel mit 4 Toren Unterschied gewonnen werden. Diesem Druck konnten die Mannschaft vom FVR leider nicht standhalten und verlor das letzte Spiel, aufgrund zahlreicher Fehler, verdient mit 2:3 gegen Lichtental.

Obwohl es nicht fürs Finale gereicht hat, waren die Leistungen in vier von fünf Spielen wirklich zufriedenstellend!

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp