D1 gewinnt Turnier in Mörsch

Nachdem die D1-Junioren die Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaft nur knapp verpasst hatten, beenden sie die Hallensaison aber mit guten Leistungen und einem Turniersieg in Mörsch. Mit Mo und Til als spielende Torhüter überstand man die Vorrunde mit zwei Siegen (Kuppenheim 3:1 und Mörsch 3:2) und einem Unentschieden (Würmersheim 1:1) ohne Niederlage. Trotz zahlreicher Torchancen und großer Überlegenheit im Endspiel gegen Rheinstetten und einem 1:1 nach regulärer Spielzeit, musste die Endscheidung im Neunmeterschießen erfolgen.

Dabei konnte Til zwei Neunmeter parieren und Mo, Jakob, Hekmat und Til verwandelten ihrerseits souverän. Tore: Rafael(5), Til(1),Eigentore(2)

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp