Erstes Testspiel der B-Junioren

Nach fünfmonatiger Spielpause bestritten nun auch die B-Junioren ihr erstes Testspiel im Mönchhofstadion. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde man vom ligahöheren Nachwuchs vom JFV Rastatt gefordert. Die Gäste zeigten auch gleich ihr Können und nutzten in der ersten Viertelstunde Stellungs- und Absprachefehler in der FVR-Defensive zur 2:0-Führung. Nachdem sich die Jungs um das Trainergespann Lucas/Ecker etwas gefangen hatte, trat man nun mutiger auf und erspielte sich einige Einschussmöglichkeiten, die leider alle das Tor verfehlten. Kurz vor der Halbzeit erhöhte der Gast auf 3:0.

Nach dem Seitenwechsel konnte der FVR durch einen Foulelfemter auf 3:1 verkürzen. Erst fünf Minuten vor Schluss erhöhte der Gast auf 5:1, was auch den Endstand bedeutete. Das Testspiel brachte die ersten Erkenntnisse für das Trainerteam, was es in der Vorbereitung noch aufzuarbeiten gilt. Lobenswert war auch, dass sich alle Beteiligten auf dem Sportgelände, sei es Spieler, Trainer, Zuschauer oder Eltern an das Hygiene-Konzept des FVR hielten.

 

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp