Jugendspieler engagiert sich ehrenamtlich

Mehrere Schulen der Umgebung beteiligen sich an dem Projekt „Schülernetzwerk“. Dies ist eine Initiative zur Förderung der Sozialkompetenz junger Menschen.

Auch unser Jugendspieler Simon Seeger hat an diesem Projekt teilgenommen, und bei den Bambinis als Trainer und Betreuer tatkräftig mitgeholfen. Bei den FVR Jüngsten kam Simon mit seiner jugendlichen und geduldigen Art super an und hat sich mittlerweile in die Herzen der Bambinis gespielt. Obwohl das Projekt zeitlich begrenzt war hat Simon die komplette Hallensaison bis zum Lock-down, uns unterstützt. Auch für Jan Stößer als jüngster FVR-Trainer und wertvolle Stütze im Trainerteam, war Simon eine tolle Bereicherung im Training. Für das tolle Engagement im Projekt, hat sowohl Simon als auch Jörg Becker als hauptverantwortlicher Bambini-Trainer, von Projektleiterin und Lehrerin Fr. Thom nach der Corona-Lockerung im Rahmen des Bambini-Trainings eine Auszeichnung von der „Favorite Grund- und Werkrealschule“ Muggensturm-Kuppenheim erhalten. „Wir bedanken uns ausdrücklich bei Simon Seeger für dieses Engagement und würden uns freuen wen ihm weitere Jugendliche folgen würden“, so Jan und Jörg. „Liebe Grüße, gute Zeit und wir werden dich vermissen“ schallte es bei einem letzten Sportgruß der Bambinis beim letzten Training mit Simon.

Hoffentlich ein Beispiel für alle Jugendliche das Schule machen wird, so die Beteiligten abschließend.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp