Rotenfelser AH verliert Finalspiel

Das lange ersehnte Spiel gegen den, ebenfalls verlustpunktfreien SV Sasbach hatte fußballerisch einiges zu bieten. Nach einer zehnminütigen Abtastphase gab es die ersten Torraumszenen. Nach einem zu kurz abgewehrten Schuss gingen wir durch Daniel Weber in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff glich die Heimmannschaft, durch einen schönen Konter zum 1:1 aus. Bei hochsommerlichen Temperaturen merkte man, dass Sasbach die etwas frischere und fittere Mannschaft war. Nachdem sie schon einige Chancen vergeben hatten viel 15 Minuten vor Schluss der verdiente Führungstreffer. Als wir öffnen mussten legten die Gastgeber das dritte und vierte Tor nach und gewann am Ende verdient, aber um ein zwei Tore zu hoch, mit 4:1. Trotz der Niederlage kann man auf eine tolle Saison zurückblicken. Im nächsten Jahr werden wir einen neuen Anlauf nehmen, mit dem hoffentlich besseren Ende für uns.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp