Trainingsbetrieb bei den Alten Herren endlich wieder frei gegeben

Und da war er nun, der 1. Juli 2020.Der Termin, ab dem das Training mit dem gewohnten Körperkontakt wieder erlaubt wurde.Wir haben so lange auf diesen Tag gewartet, fieberten unserem Widersehen entgegen und dann standen wir auf dem Sportgelände und wussten erst einmal gar nichts mit uns anzufangen.Das gewohnte sich Drücken zur Begrüßung blieb außen vor. Ein schnelles Ellenbogen an Ellenbo-gen musste reichen. Das war doch ein sehr komisches Gefühl für uns alle, doch man wollte sich ja an die auferlegten Regeln halten und die zarte Pflanze dieser Corona-Öffnung nicht gefährden.Doch schnell war man dann wieder auf dem Platz bei seinen alten Ge-wohnheiten angekommen.Rennen, Zweikämpfe, Tore…..es war herrlich!! Erst hier wurde einem bewusst, was einem doch all die Wochen gefehlt hatte.Klar, einiges hatte sich verändert. So hatte sich die Gewichtsklasse bei dem ein oder anderen etwas korrigiert, andere überraschten mit ihrer starken Kondition, aber eines war allen klar, das wollen wir nicht mehr missen! Die Zeit auf dem herrlich bespielbaren Rasen ging wieder einmal viel zu schnell vorbei, jedoch wusste man, dass anschließend das herrlich kalte Hatz auf einen warten würde und das ein oder andere Stück Pizza vom Toni.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp