Turniersieger beim Sportfest des SV in Bietigheim

Die Freude war sehr groß, als uns die Einladung zum AH-Turnier zum Sportfest des SV Bietigheim erreichte. Endlich wieder ein Wettkampf unter befreundeten Mannschaften aus dem Bezirk, wenn auch unter Corona-Bedingungen. Unser Wolfgang Lutz kümmerte sich zügig um die Zusammenstellung einer schlagkräftigen Truppe, welche im oberen Drittel des Turniers eine Rolle spielen sollte. Gleich im ersten Spiel trat man gegen den Gastgeber an, welches man verdient mit 2:0 gewann. Leider verletzte sich Alaa Haya bei diesem Spiel und konnte nur noch als Zuschauer die Mannschaft unter-stützen. Das zweite Spiel gegen die SV Mörsch konnte durch toll heraus gespielte Treffer von Christian Gasperini und Jochen Schröder mit 3:0 gewonnen werden.

Nun war es Zeit für die erste Runde Bier im Kader, die sich leider nicht förderlich auf unsere Leistung über-trug, da wir das anschließende Spiel gegen SV Au mit 0:1 verloren haben. Die Truppe nahm diesen Warnschuss ernst und zeigte beim Spiel gegen Steinmauern ein anderes Gesicht, Endstand 1:0 durch den Treffer von Michi Luft. Auch RW Elchesheim konnte durch die Treffer von Christan, Florian Fortenbacher und Alex Meyer mit 3:0 besiegt werden. Die letzte Partie gegen den spielstarken FV Würmersheim endete 0:0. Bei der anschließenden Siegerehrung nahm unser Marco Wicke das Preisgeld entgegen, welches wir natürlich noch am selben Abend am Sportfest unter das Volk brachten.
Alle waren sich einig, dass es ein gelungenes Event mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung war. So kann es weitergehen…!

Oben von links: D. Cyron, C. Gasperini, J. Schröder, F. Fortenbacher, M. Liedtke

Unten von links: M. Wicke, E. Erdal, W. Lutz, A. Meyer, A. Haya.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp