Wichtiger 1:0-Sieg der A-Junioren

In der Bildmitte Khalat A., der Schütze des Siegtreffers. Foto: A. Korte

Am Samstag, den 30.04.2022 trafen die beiden A-Junioren Mannschaften des FV Bad Rotenfels und der SG Kappelrodeck-Waldulm in einem Bezirksliga Spiel aufeinander. Angepfiffen wurde die Partie um 16:45 im Mönchhofstadion. Das Spiel startete gut für die Rotenfelser, sie hatten viel Ballbesitz und spielten sich viele Chancen heraus, wodurch die Rotenfelser schon früh in Führung gingen. Mit einem Spielstand von 1:0 für die Gastgeber ging es dann auch nach einigen liegen gelassenen Torchancen in die Halbzeitpause.

In der zweiten Spielhälfte war der FVR den Gästen immer noch überlegen und hatte viele Möglichkeiten den Spielstand zu erhöhen. Diese Möglichkeiten ließen sie jedoch weiterhin liegen. Dennoch endete das Spiel mit 1:0 für die Rotenfelser, die nach einer schlechten Leistung in der bisherigen Rückrunde wieder Punkte holen konnten. Somit machte die SG Kappelrodeck-Waldulm kein Boden im Kampf gegen den Abstieg gut und steht weiterhin auf dem neunten Platz der Tabelle. Um den Abstieg müssen sich die A-Junioren des FVR vorerst keine Gedanken machen, da sie nach den drei gewonnenen Punkten auf Platz sechs in der Tabelle gerutscht sind und 13 Punkte Vorsprung auf den letzten Platz haben.

Auf diesem Weg wünschen wir dem Spieler der SG Kappelrodeck/Waldulm gute Besserung, der sich bei einem Zusammenprall schwer verletzt hat. Die nächste Partie für die Rotenfelser steht am Samstag, den 07.05.2022 gegen den Tabellenführer aus Vimbuch an.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp