4:1-Testspielsieg gegen SG Plittersdorf

Nach der unglücklichen Niederlage im Derby gegen den SV 08 Kuppenheim hatte man damit begonnen, das Spiel zu analysieren und die Trainingseinheiten nach den Übungsschwerpunkten auszurichten. Im Spiel gegen die SG Plittersdorf tat man sich in den ersten 12 Minuten schwer, weil der Gegner sehr zweikampfbetont dagegenhielt. Nach dieser ersten Viertelstunde konnte das Team mit einer schönen Kombination übers Mittelfeld den Führungstreffer erzielen. Danach setzte man den Gegner mit Pressing in ihrer eigenen Hälfte unter Druck und konnte somit in der 14. Minute das 0:2 erzielen und sechs Minuten später durch einen Foulelfmeter auf 0:3 erhöhen. Nach der Halbzeit wurde das Spiel unschön, da der Gegner viele Fouls beging. Zudem gab es in der 50. Minute einen diskussionswürdigen Foulelfmeter, der zum 1:3 Anschlusstreffer führte. Danach hatten wir noch viele Torchancen, die zu einem höheren Endstand hätte führen müssen. In der 56. Minute wurde das mehr als verdiente 1:4 erzielt, was auch den Endstand bedeutete.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp