Klare Sache auf dem Dobel

Am vergangnenen Samstag folgten die B-Junioren des FVR der Einladung der JSG Oberes Albtal zum Spiel auf dem Dobel. Nach einer langen und kräftezehrenden Vorbereitung durften unsre Jungs endlich mal wieder im Spiel zeigen, was sie fußballerisch drauf haben. So entwickelte sich von Beginn an ein gutes und schnelles Jugendfußballspiel und bereits in der 2. Minute traf Haroun, der glücklich zurück von seinem Gastspiel in Kuppenheim ist, zum 1:0 . Aus einer sicheren Abwehr um Torhüter Marco wurde ein Angriff nach dem anderen vor das Tor der JSG getragen. Nach einem Ballverlust der JSG im Mittelfeld wurde schnell umgeschaltet und den Konter verwertete erneut Haroun zum Halbzeitstand von 2:0.

Zur zweiten Halbzeit wurde von den Trainern Rick und Olli umgestellt, jeder sollte Spielpraxis bekommen und es wurden verschiedene Positionen neu besetzt. Es dauerte etwas bis man sich geordnet hatte, aber in der 67. Minute krönte Haroun seine Leistung mit dem dritten Treffer. Unter dem (Corona-) Jubel der mitgereisten Eltern durfte er danach das Feld verlassen. Zum Ende der Partie zeigte sich nun das Ergebnis der letzten, harten Trainingswochen, es wurde immer noch mit Vollgas nach vorne gespielt, lediglich die Chancenverwertung lies hier noch ein paar Wünsche offen. Ben war es dann aber noch vergönnt, den 4:0 Endstand herzustellen. Alles in allem ein sehr gutes Spiel bei netten Gastgebern der JSG Oberes Abltal.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp