6-Punkte-Wochenende für A-Junioren

Links im Bild am Ball für den FVR: Vincenzo S.   Foto Philipp Rieger

Am vergangenen Sonntag spielten die A1-Junioren des FV Bad Rotenfels daheim gegen die Spielgemeinschaft aus Ulm. Die Rotenfelser Jungs starteten das Spiel lautstark und kampfbereit, um an diesem Tag die 3 Punkte in Rotenfels zu behalten. Man spürte anfangs direkt, wie die Rotenfelser Jungs das Spiel dominierten. Die Jungs belohnten sich nach wenigen Minuten mit dem 1:0, das Spielführer Haroun K. erzielte.
Die Jungs haben nicht nachgelassen und es kam wenige Minuten später zum 2:0, erneut durch Haroun K. Nach einiger Zeit kam es zu einem Fehler im Spielaufbau, welcher dann von den Ulmern ausgenutzt wurde und dann zum 2:1 führte.
Die Rotenfelser Jungs haben nicht nachgelassen und weiter Druck nach vorne gemacht. Nach einem Pass von außen in den 16er kam Dario D. an den Ball und nach einem feinem Dribbling schoss er den Ball ins Tor. Wenige Minuten später belohnte sich Dario mit seinem ersten Doppelpack und die Rotenfelser Jungs gingen mit einem 4:1 in die Pause.

Nach der Halbzeit dominierte das Heimteam weiterhin das Spiel. Jedoch merkte man, dass durch das ständige Pressing in Halbzeit eins die Kräfte nachließen, sodass die Ulmer durch einen starken Konter auf 4:2 verkürzten. So langsam fand sich das führende Team wieder und zog am richtigen Strang an. Nach einiger Zeit wechselten die Gastgeber und kam wenige Minuten danach zum Treffer durch Julian T., der an diesem Tag seinen ersten Einsatz und sein erstes Tor feierte. Die Rotenfelser Jungs ließen den Ball weiter laufen und kamen etwas durcheinander, was dann zu einem Gegentor führte. Nichts desto trotz konnten die SG Ulm die Niederlage nicht mehr abwenden. Der FV Bad Rotenfels hat eine sehr starke Leistung auf den Platz gebracht und verdient die 3 Punkte mit einem 5:3 Sieg im Mönchhofstadion behalten.

Das A2-Team konnte auch die ersten 3 Punkte einfahren, jedoch am grünen Tisch. Der Gast aus Kuppenheim 2 konnte an diesem Mittag kein Team stellen und somit wurde das Spiel mit 3:0 Toren und 3 Punkten für den FVR gewertet.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp