B-Junioren überzeugen in Hälfte zwei

Trotz eines klaren 4:0 Heimsieg gegen die SG Ottenhöfen brauchte man die zweite Halbzeit, um erst richtig in Fahrt zu kommen. Vor der Halbzeit konnten die Jungs vom FVR ihre Überlegenheit nicht richtig in Torchancen ummünzen, da zu umständlich vor dem Sechszehner agiert wurde. Das 1:0, erzielt durch Luka W., war vor der Halbzeit trotzdem die Belohnung für ein couragiertes Auftreten.

Durch einige Umstellungen in der Halbzeitpause lief der Ball nun besser in den eigenen Reihen. Folglich erarbeitete sich das Team weitere Torchancen, welche auch durch Dario D. zweimal genutzt wurden. Die sehr robuste Gangart der Gäste bescherte dem FVR einen Foulelfmeter, den wiederum Dario D. zu einem lupenreinen Hattrick vollendete. Mit dieser Leistungssteigerung zeigten sich die Trainer sehr zufrieden. Auch die Defensivabteilung ließ kein Gegentor zu. Mit diesem 4:0 Sieg bauten die Jungs den Abstand zu den direkten Verfolgern um die Aufstiegsplätze in die Bezirksliga weiter aus.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp