Corona Verdachtsfall sorgt für Spielabsage

Bezirksliga Baden-Baden: Team I muss pausieren / Reserve gewinnt deutlich

(pr) Ein Corona-Verdachtsfall in den Reihen der ersten Mannschaft des FC Ottenhöfen sorgt für erste Spielabsage des FVR. In Abstimmung mit dem Verband wurde das Bezirksligaspiel vorsorglich abgesetzt, die Reserve durfte jedoch spielen und gewann eindrucksvoll mit 4-2.

Ereignisreiche Tage vor einem „normalen“ Heimspiel hatten die FVR-Verantwortlichen hinter sich. Nach vielen Telefonaten mit Verband und Gegner wurde das Bezirksligaspiel abgesetzt, obwohl pünktlich zum Spieltag die Entwarnung kam und das Testergebnis negativ ausfiel. Gespielt wurde dennoch nur das Spiel der 2. Mannschaft und im FVR Lager war man sichtlich unzufrieden. Ein Nachholtermin der Partie steht noch nicht fest.

Die zweite Mannschaft des FC Ottenhöfen nutzte die Gelegenheit und verstärkte sich mit mehreren Spielern aus der ersten Garde. Gebracht hat es am Ende nichts, denn die Mannschaft des Trainer Duo Heutle/Rothenberger zeigte von Beginn an, dass die drei Punkte im Mönchhofstadion verbleiben werden. Bereits nach einer Minute Spielzeit landete ein Abschluss von Eric Weickenmeier im Netz von Torhüter Jannick Geißler und die Schanzenbergkicker führten. Der FVR spielte in der Folgezeit weiter druckvoll nach vorne und schnürte die Gäste in der eigenen Hälfte ein, so dass diese nur mit langen Bällen nach vorne kamen. Die gut sortierte FVR Defensive um Carl Restle, Amar Januzi, Sebastian Kölmel und Philipp Rieger hatten mit den Befreiungsschlägen jedoch keine Probleme. Als nach 20min. die Gäste durch eine Notbremse fortan in Unterzahl agieren mussten, wurde die FVR Überlegenheit noch deutlicher. Der wiedergenese David Draganovic erzielte noch in Halbzeit 1 die Treffer zum 2-0 und 3-0.

FVR Stürmer David Draganovic (am Ball) mit zwei Treffern erfolgreich. Foto: Michael Hanf

In der zweiten Spielhälfte schaltete der FVR einen Gang zurück und das Spiel wurde ausgeglichener. Spätestens mit dem 4-0 in der 69 Spielminute durch Joker Julian Zimmer war das Spiel endgültig gelaufen und die Luft aus der Begegnung heraus. Die Gäste aus Ottenhöfen zeigten jedoch Moral und kamen in der Schlussphase des Spiels durch Nachlässigkeiten in der FVR Hintermannschaft zu zwei Ehrentreffern. Am verdienten Sieg des FVR und der damit verbundenen kurzfristigen Tabellenführung änderte dies aber nichts.

Am kommenden Wochenende ist man spielfrei und kann sich von den letzten Wochen erholen. Weiter geht es für die Herren Mannschaften am Sonntag, den 08.11.2020 in Unzhurst. Spielbeginn der ersten Mannschaft ist um 14:30 Uhr. Die Reserve spielt davor um 12:45 Uhr.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp