Die AH-Truppe ist zurück auf dem Platz

Erst vor kurzem machte ich mir die Mühe und habe in den Trainingsunterlagen der Alten Herren nachgeschaut, wann denn das letzte offizielle Training stattgefunden hatte. Kaum zu glauben, da stand wirklich schwarz auf weiß der 28.10.2020. Jetzt schreiben wir Juni 2021 und ich konnte es kaum erwarten die Jungens zum Trainingsstart für den 9.Juni offiziell einzuladen. Natürlich geschah das ganze unter den derzeitigen Corona Bedingungen. Die Freude bei allen war groß und so konnten 20 Kicker zum „Restart“ auf dem Platz begrüßt werden. Auch der kurz vor Trainingsbeginn einsetzende Sommer-Nieselregen konnte die gute Stimmung der Mannschaft nicht trüben. Die lange Spielpause war dem ein oder anderen Kameraden jedoch anzumerken, was sich im Spieltempo in der zweiten Trainingshälfte bemerkbar machte. Als dann pünktlich um 20:30 Uhr durch die Kirchenuhr abgepfiffen wurde, war man sich schnell einig, dass man das runde Leder doch stark vermisste. In der Zeit ohne unseren Trainingsbetrieb hatten wir nur noch Kontakt über unsere eigene AH-WhatsApp Gruppe gehalten. Hier kamen zumindest ab und an Neuigkeiten unserer Kameraden rein und man blieb nicht ganz außen vor.

Jeder hatte sich sein eigenes Rezept geschaffen, mit dem er mehr oder weniger gut durch diese fußballlose Zeit kam. Die Zeit mit der eigenen Familie, sowie vereinzelte Sportaktivitäten (Joggen, Radfahren und Walken) waren hier im Vordergrund. Ein kleines Highlight waren dann die Pizzabotengänge, die wir für unser AH-Mitglied Mario Verga vom Restaurant Salmen übernommen hatten. Hier stand nicht nur die Unterstützung der Gastronomie im Vordergrund sondern auch die Möglichkeit sich im kleinen Kreis zu treffen und während der Ausfahrpausen einen Plausch zu halten. An dieser Stelle noch ein Dankeschön an unseren Andreas Kratzmann für die Organisation. Nun geht es aber endlich wieder mittwochs auf den Platz. Eine besondere Tradition der Alten Herren sind unsere Geburtstagskisten. Jeder Spieler spendiert im Rahmen seines Ehrentages eine Kiste kühles Hatz für die Mannschaft. Da wir nun aber schon lange keine Möglichkeit hatten, diese Geburtstage nach dem schweißtreibenden Training zu feiern, haben sich nun schon sage und schreibe 23 Kisten angesammelt. Na ja, der Sommer steht ja erst an und die hoffentlich weiterhin positiven Schlagzeilen zur lästigen Pandemie lassen uns hoffen, unser beliebtes und geselliges
Beisammensein wieder ausgiebig zu genießen. In diesem Sinne … passt auf euch auf, bleibt gesund und ein herzliches Glück Auf.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp