Erster Punkt für A-Junioren

Beim zweiten Bezirksligaspiel der A-Junioren bewiesen die Trainer Korte/Wieser ein goldenes Händchen. Denn nicht nur durch die neue taktische Ausrichtung sondern auch durch eine spielentscheidene Auswechselung gelang es dem FVR beim starken Gegner aus Weitenung einen Punkt mitzunehmen.

Nachdem man druckvoll und überlegen das Spiel begann ging man folgerichtig in der 6. Minute mit 1:0 durch das Tor von Jan Höink in Führung. Weitere Chancen blieben ungenutzt. In der 22. Minute entschied der Schiedsrichter durch ein unglückliches Handspiel einen Elfmeter für die Heimmannschaft aus Weitenung, welche diesen erfolgreich nutzten. In der Folgezeit des 11 Meters verlor die Mannschaft vom FVR das Spiel aus der Hand und ging in der 55. Minute mit 1:2 in Rückstand. Sandro Danisi wurde in der 75 Min eingewechselt und so bekam der FVR nochmals das Spiel in den Griff. In der 80. Minute schoß der FVR dann durch den eingewechselten Sandro Danisi den am Ende verdienten 2:2 Ausgleichstreffer.

Am morgigen Tag der Deutscheh Einheit ist um 16.45 Uhr der 1. SV Mörsch zu Gast im Mönchhofstadion und die Jungs der A-Junioren möchten nun endlich den ersten Dreier einfahren.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp