Erster Punkt zum Rückrundenauftakt!

Am Samstag empfangen die C-Junioren zum ersten Spiel der Rückrunde die SG Ottenhöfen. Nachdem sich die Mannschaft in den vergangenen Testspielen in Punkto Stellungsspiel und Zweikampf stark verbesserte war das Trainerteam auf die Partie gespannt. Aber zunächst stand nicht das sportliche im Vordergrund, denn das Spiel wurde durch eine Gedenkminute für die Opfer in der Ukraine eröffnet. Hierfür versammelten sich beide Mannschaften im Mittelkreis, der in der Form eines großen Friedenszeichens gestaltet wurde. Eine tolle Geste!

Vom Anpfiff an sah man ein Spiel zweier Mannschaften die gewinnen wollten. Jeder Ball wurde hart aber fair umkämpft. Die Gäste aus Ottenhöfen versuchten eine schnelle Entscheidung herbeizuführen, dennoch schaffte es unser Team so gut wie keinen Schuss auf das Tor zu zulassen aber auch nur selten das Spiel in die gegnerische Hälfte zu verlagern. In der 27. Minute fiel dann der Treffer zum 0:1 Rückstand. Ungeachtet des Gegentreffers spielten die Jungs aber weiter, denn sie merkten, dass trotz der hohen 0:8 Niederlage vom Hinspiel, man dem Gegner auf Augenhöhe war.

Immer öfters verschaffte man sich mit Angriffen Luft. In der 50. Minute flankte Niklas, der sich erneut auf der Außenbahn durchsetzen konnte auf Marcel in die Mitte. Marcel verlängerte mit dem Hinterkopf und im langen Eck köpfte Silas zum 1:1 Ausgleich den Ball ins Tor. Beflügelt durch den Treffer hatte Berin kurz vor Schluss sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß, aber leider war es das Aluminium, das den Treffer verhinderte.

Mit einer tollen Mannschaftsleistung erkämpften sich die C-Junioren ihren ersten Punkt in der laufenden Bezirksliga-Runde.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp