Daniel Zimmer erneut erfolgreich für den FVR    						             Foto: Michael Hanf

FVR zurück in Erfolgsspur

Auswärtserfolg in Kappelrodeck/Waldulm für Oremek-Team

Nachdem der FVR bereits unter der Woche im Bezirkspokal gegen Gamshurst erfolgreich war, und verdient ins Viertelfinale eingezogen ist, hat man heute in Kappelrodeck die Woche perfekt gemacht. Wiedergutmachung für die doch deutliche Niederlage in Ulm eine Woche zuvor war angesagt. Mit einem verdienten 2-0 Auswärtserfolg beim „Angstgegner“ aus Kappelrodeck zeigte der FVR seinen mitgereisten Fans eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der Ulm Partie und fuhr mit drei Punkten im Gepäck zurück ins Murgtal.

Im Rodeck-Stadion des FSV Kappelrodeck-Waldulm sahen die Zuschauer von Beginn an eine ausgeglichene Bezirksliga-Partie, bei der beide Team‘s sich Torchancen herausspielen konnte. Die besseren Chancen auf dem Kunstrasen des FSV konnte jedoch der FVR verzeichnen. Es dauerte allerdings bis zur 74 Spielminute, ehe Außenstürmer Hinkelmann die Schwarz-weißen mit einem satten Schuss aus 10m erlöste und in Führung brachte. Die Heimelf, um Trainer Hannes Maier drängte im Anschluss auf den Ausgleich, was den Gästen aus Bad Rotenfels weitere Räume bot. Kurz vor Spielende machte dann unser Torjäger Daniel Zimmer mit seinem vierten Saisontreffer den Deckel drauf. Nach einem überragenden Flügellauf über die rechte Außenbahn ließ er FSV-Keeper Mike Huber vor dem Tor keine Abwehrmöglichkeit. Nach Schlusspfiff war die Freude im Lager des FVR groß, denn mit dem dritten Saisonsieg im vierten Spiel, belegt man derzeit den dritten Tabellenplatz.

Die zweite Mannschaft, um das Trainerduo Heutle/Rothenberger erwischte dagegen keinen guten Tag und verlor völlig verdient mit 3-1. Obwohl man zwar ersatzgeschwächt angetreten war, spiegelte die gezeigte Leistung nicht das Können der FVR-Mannen wieder. Von der begeisterten Vorsaison, in der man souverän Meister wurde, war wenig bis nichts mehr zu sehen. Den Ehrentreffer für den FVR erzielte Dennis Heutle nach seiner Einwechselung in der Schlussphase.

Bereits am kommenden Freitag, den 13.09.19 wartet mit der Reserve des SV 08 Kuppenheim der nächste Gegner, zum Auftakt des diesjährigen Sportfests, auf die Jungs des FVR. Spielbeginn ist voraussichtlich um 18:30 Uhr. Der Eintritt am Sportfestwochenende ist frei. Sofern man an die Leistung der vergangenen Woche anknüpfen kann, sollte auch bei der Einweihung des neuen Rasenplatzes vor dem Clubhaus, ein Dreier im Bereich des Möglichen sein. Die offizielle Platzweihe und Einweihung des neu gestalteten Sportgeländes beginnt bereits um 17 Uhr.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp