Niederlage beim Testspiel in Bischweier

Am Sonntag, den 05.03.2022, trafen die beiden Mannschaften der A-Junioren des VfR Bischweier und des FV Bad Rotenfels in Form eines Testspiels aufeinander. Pünktlich um 15:45 wurde die Partie von Schiedsrichter Jakob Bundan angepfiffen.

Die Gastgeber spielten von Anfang an hohes Pressing, was Rotenfels deutlich sichtbar zu schaffen machte. So zwang die Mannschaft aus Bischweier die Gäste schon in den ersten Minuten zu einigen Fehlern, die jedoch ungestraft blieben. In einer Phase, in der die Gäste immer mehr an Selbstbewusstsein gewannen und durch längeren Ballbesitz in den eigenen Reihen immer besser in die Partie fanden, fiel der bis dato verdiente Führungstreffer. Aufgrund des Pressings, eroberten die Bischweierer den Ball im Mittelfeld und bestrafte die aufrückende Hintermannschaft aus Rotenfels mit einem langen Ball in den freien Raum. Der Stürmer der Gastgeber war nur noch durch ein Foul zu stoppen und den daraus resultierenden Elfmeter verwandelte Elias Adam eiskalt zum 1:0 für Bischweier in der 35. Spielminute. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Nach Wiederanpfiff war die womöglich stärkste Phase des FV Bad Rotenfels, jedoch spielten die Jungs nicht zwingend genug nach vorne und so blieb der Anschlusstreffer aufgrund fehlender Torchancen aus. Doch auch die Stürmer der Heimmannschaft konnten sich keine klaren Abschlüsse erarbeiten und so plätscherte das Spiel vor sich hin, unterbrochen von einigen Fouls und Nicklichkeiten. In der 84. Minute fiel die Vorentscheidung für den VfR Bischweier, vorangegangen von einem erneuten Fehler der Gäste. Nach einem Fehlpass konnte der Flügelstürmer aus Bischweier frei Richtung Grundlinie rennen und dann unbedrängt in den Rückraum legen, wo Julian Kappes völlig blank steht und locker auf 2:0 erhöht. Wenige Minuten später schaffte der FV Bad Rotenfels zwar noch den Anschluss, nachdem Nicklas Rieger einen direkten Freistoß in der 89. Minute aus dem Mittelfeld verwandeln kann, jedoch kam diese Antwort viel zu spät und so trennten sich die beiden Rivalen mit 2:1 an diesem Nachmittag.

Am 16.03.2022 gastiert um 18.30 Uhr der 1. SV Mörsch zum Bezirkspokal-Viertelfinale im Mönchhofstadion, ehe am 19.03.2022 um 15.30 Uhr die Rückrunde gegen die SG Weisenbach startet. Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf faire und spannende Spiele.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp