Positive Bilanz nach 4wöchiger Vorbereitung

Nach gut vierwöchiger Wintervorbereitung rückt der Start der Restspielrunde in der Bezirksliga immer näher. Seit dem ersten Training in 2022 am 11.01. wurden neben schweißtreibenden Trainingseinheiten im Fitnessstudio Gymnasion und dem Mönchhofstadion auch bereits drei Testspiele absolviert. So konnte man gegen den Bezirksliga Mitkonkurrenten SV 08 Kuppenheim II auf dem heimischen Sportgelände einen knappen und späten 2-1 Sieg verbuchen.

Im zweiten Testspiel verlor man gegen den Landesligisten SV Mörsch 4-2. Gegen die spielerisch gute Mannschaft aus Mörsch konnte der FVR das Spiel lange Zeit offen gestalten und kam erst in den letzten 5min., nach munteren Spielerwechseln, auf die Verliererstraße. Im dritten Spiel der Wintervorbereitung trennte man sich torlos gegen den SV Palmbach. Palmbach spielt in der Kreisklasse A Karlsruhe und war in den letzten Jahren stets ein schwer bespielbarer Testspielgegner für den FVR.

„Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut und die Spieler ziehen super mit.“ Harald Eckhardt der Spielausschussvorsitzende ist zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung. „Die Mission Klassenerhalt ist in den Köpfen angekommen. Personaltechnisch darf allerdings nicht viel passieren, denn der Kader der Aktivität ist mit 36 Spielern etwas dünn.“

Am Samstag, den 26.02.2022 konnte man das vorletzte Testspiel gegen den SV Germania Bietigheim mit 5:3 gewinnen. Das heute angesetzte Testspiel in Steinmauern soll den Abschluss einer intensiven Vorbereitung bilden, ehe es am 06.03.2022 in Ottenhöfen dann wieder um Punkte geht. Unterstützen Sie unsere FVR-Elf beim Auswärtsspiel in Ottenhöfen bitte zahlreich!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp